1

Ein Weg zur plebiszitären Demokratie

Da Demokratien in vielen Staaten der Erde immer weiter aus wirtschaftlichen oder machterhaltungspolitischen Gründen ausgehöhlt werden, müssen sowohl mehr Kontrollmechanismen für die demokratische Ordnung als auch Ideen zur Stärkung der Demokratie erarbeitet werden. Eine plebiszitäre Demokratie könnte genau diese beiden Aspekte zur Wahrung der Demokratie vereinen. Diese skizzenhafte Ausarbeitung soll einen möglichen Weg vom Staatsaufbau der Bundesrepublik Deutschland zu einer plebiszitären Demokratie aufzeigen. Dazu werden zuerst einige Probleme und Schwachpunkte des aktuellen Staatsaufbaus in beispielhafter Form aufgezeigt und anschließend der Weg zur Stärkung und Sicherung der Demokratie skizziert. Eine detaillierte Beschreibung der vorgestellten Gremien und Änderungen wird in einer anderen Ausarbeitung folgen. weiter lesen…

1 Kommentar


  1. Wer politisch „denkt“, hat mit dem Denken – sofern es das menschliche Zusammenleben im weitesten Sinne betrifft – noch gar nicht angefangen, denn nicht die „hohe Politik“, sondern die Arbeitsteilung erhob den Menschen über den Tierzustand und allein die Qualität der makroökonomischen Grundordnung bestimmt den Grad der Zivilisiertheit, die der Kulturmensch erreichen kann. Die Makroökonomie ist die Basis allen menschlichen Zusammenlebens und das Geld ist die grundlegendste zwischenmenschliche Beziehung.

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2015/09/die-idiotie-vom-unverzichtbaren-zins.html

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.